Führung im Schulterschluss

Zielsetzung

Professionalisierung des Zusammenspiels im Führungsteam zur Förderung eines einheitlichen Verständnisses im Umgang mit alltäglichen und nicht-alltäglichen (Führungs-)Situationen mit Mitarbeitern und Kollegen aber auch in Bezug auf die Zusammenarbeit mit Schülern, Eltern, Behörden, etc.

Zielsetzung

  • Kritischer Blick auf die Ist-Situation der erlebten Teamkultur sowie die Qualität der Zusammenarbeit und des Zusammenhalts im Führungsteam

  • Entwicklung neuer Werte und Vereinbarungen für die Zusammenarbeit als Führungsteam

  • Planung konkreter erster Schritte zur Umsetzung der Vereinbarungen am Beispiel ausgewählter Führungs- und Entscheidungssituationen des beruflichen Alltags.

Inhalt

Workshop mit Theorieinput und angeleiteten Übungen/Reflexionsfragen, die eine kritische aber konstruktive Auseinandersetzung und Bearbeitung des Themas im Team ermöglichen

Methodik

Ganze Leitungskreise/Führungsteams

Zielgruppe

2 Tage Teamworkshop oder prozessbegleitend

Dauer

Führungskräftetrainings